Internationales Jugendturnier in Slowenien

 

Vom 13. bis 15.09.2019 fand das 25. TEM Slovenia Youth International in Slowenien statt. Für den SSV Waghäusel waren Lion Rullkötter und Jan Huttenloch aktiv. Auf Grund der langen Anreise (ca. 7 Stunden) machten wir uns bereits am 12.09.2019 gemeinsam mit Trainer Frank Bender und Betreuer Oliver Huttenloch auf dem Weg. Um 09.00 Uhr startete dann freitags das Turnier mit dem Einzel.

Im Einzel gewann Lion sicher gegen seine zwei Gegner aus Österreich und Slowenien. Im 16tel-Finale hatte er ein Freilos. Das Achtelfinale war möglich, jedoch fand Lion nicht richtig ins Spiel, womit er es leider abgeben musste und 9ter wurde. Jan hatte eine sehr ausgeglichene Gruppe und von Platz 1 bis 3 war alles möglich. In seinem 1ten Spiel war zu erkennen, dass ihm noch die Erfahrung auf sehr hohem Niveau fehlt (1te Turniersaison). Er konnte gut mithalten, jedoch ging das Spiel an den Gegner. Im Spiel Nr. 2 zeigte er dann eine super Leistung und gewann sicher und verdient.

Lion startete im Doppel mit Shaunak Kulkarni (Neubiberg-Ottobrunn). Im Spiel Nr. 1 hatte er ein Freilos. Im Achtelfinale mussten sie gegen eine Paarung aus Kroatien antreten. Satz 1 konnten sie knapp für sich entscheiden. Im 2. Satz lagen sie mit 8:11 zurück, erspielten sich dann eine 3-Punkteführung und anschließend wusste der Gegner wohl nicht mehr was Fairplay ist. Nach mehreren falschen Entscheidungen haben sich Lion und Shaunak komplett aus dem Spiel bringen lassen und mussten am Ende das Spiel im 3. Satz abgeben. Sehr schade! Jan spielte erstmals mit Fabian Rys (Team Pfalz) und es war zu erkennen, dass sie nicht eingespielt waren. Trotz guter Leistung reichte es nicht für einen Sieg.

Insgesamt hat sich die Lange Reise nach Slowenien sehr gelohnt! Beide Spieler konnten wichtige Erfahrungen sammeln und auch auf dem Punktekonto des DBV geht es gut nach vorne . Das Niveau vor Ort war sehr hoch, jedoch konnten beide beweisen, dass sie zurecht mit dabei waren!