A-Rangliste U11/U13 und B-Rangliste U15-U19

 

Am 29. und 30.06. fand in Mössingen eine A-Rangliste U11/U13 statt (entspricht einer Deutschen-Rangliste). Für den SSV Waghäusel war hier Sebastian Wirkner (U11), Felix Ma und Oliver Probst aktiv (beide U13). In Augsburg fand parallel dazu eine B-Rangliste (entspricht Süd/Ost-Deutscher-Rangliste) statt. Hier spielten für den SSV Lion Rullkötter und Jan Huttenloch (beide U15).

Für Sebastian war es die 2. Deutsche-Rangliste überhaupt. In seiner Gruppe hatte er insgesamt drei Spiele, von denen er eines für sich entscheiden konnte. Leider reichte dies nicht für die KO-Phase. Oliver qualifizierte sich erstmals für eine Deutsche-Rangliste und musste sich den erfahrenen Gegner geschlagen geben. Trotzdem wichtige Erfahrungen! Felix war klarer Favorit auf den Turniersieg. Ohne Konkurrenz beherrschte er alle Gegner und gewann selbst das Finale deutlich. Auch im Doppel gewann Felix sicher und wurde somit 2facher Turniersieger. Glückwunsch!

Jan spielt seine 1te Turniersaison überhaupt und es ist deutlich zu erkennen, dass er immer besser wird. Noch mag diese Ebene etwas hoch sein, jedoch war er zweimal knapp vor einem Sieg. Erneut konnte Jan wertvolle Erfahrungen verzeichnen! Lion hatte sich leider zwei Tage davor am Knie verletzt. Eine Teilnahme war bis zum Freitag offen. Nach Rücksprache mit dem Arzt, gab dieser sein Einverständnis. Sicherheitshalber hat man das Mixed abgesagt und sich auf Einzel und Doppel konzentriert, damit er eine geringere Belastung hat. Im Einzel war zu erkennen, dass Lion keine 100% geben konnte. Er war langsamer und auch ein schneller Abdruck war nur schwer möglich. Trotzdem zeigte er eine gute Leistung und großer Wille zu gewinnen, womit es noch für Platz 9 reichte. Im Doppel (mit Shaunak Kulkarni) lief es richtig gut. Beide stimmten sich entsprechend ab, womit keine Lücken entstanden. Gemeinsam erreichten sie das Finale, welches sie knapp im 3ten Satz verloren haben. Auch wenn der Turniersieg möglich gewesen wäre, hat Lion bewiesen, dass er einen großen Kampfgeist hat und mehr als überzeugt! Thilo hatte einen guten Tag und überzeugte vor allem mit einer starken Abwehr und Spielübersicht. Im Einzel reichte es somit für den 7. Platz. Gemeinsam mit Lukas Gramm konnte Thilo im Doppel den sehr guten 2. Platz erreichen. Auch hier war ein Turniersieg möglich, jedoch hatten die Gegner zweimal mehr Glück (21:17, 20:22 und 20:22 aus Sicht von Thilo).

Insgesamt können wir mit der Leistung unserer Spieler sehr zufrieden sein. Zweimal Platz 1 auf einer Deutschen und zweimal Platz 2 auf einer Süd-Ost-Deutschen Rangliste. Dies zeigt, dass wir ganz oben mit dabei sind! Sowohl in Augsburg, als auch in Mössingen waren die Temperaturen extrem heiß und man konnte viel Respekt vor allen Spielern haben. Klasse Leistung, weiter so!