1. Bezirksrangliste der Jugend

 

Erfolgreichster Verein aus Nordbaden, bei der 1. RLT!    

Am 18.11.2018 fand bei uns in Waghäusel die 1. Bezirksrangliste der Jugend statt. Für den SSV Waghäusel waren Yufei Zhang, Sebastian Wirkner, Leo Baas (alle U11), Akshat Pradeep,  Andy Meng, Ben Tiede (alle U13), Jan Huttenloch (U15), Lilien Kettenmann, Thilo Sendler, Felix Ma, Eric Meng, Laurin Rittershofer (alle U17), Franca Huttenloch, Lewin Rudy und Leon Dahm (alle U19) aktiv.

Yufei und Sebastian konnten beide sicher das Halbfinale erreichen. Nach einem Sieg, musste sich Yufei im Finale leider geschlagen geben, womit ein guter 2. Platz erreicht wurde. Sebastian verlor sein Halbfinale, konnte aber das Spiel um Platz 3 für sich entscheiden. Leo könnte eigentlich noch in der AK U9 antreten, jedoch gibt es diese nicht auf der Bezirksebene. Somit starte er als einer der jüngsten, bei seinem ersten Turnier. Auf der einen Seite, konnte Leo keines seiner zwei Spiele gewinnen, jedoch wusste er bereits zu überzeugen und wurde 11ter.

Akshat war klarer Favorit und wurde dieser Rolle gerecht. Sicher gewann er alle Spiele und konnte sich über den 1. Platz freuen. Wir drücken fest die Daumen, dass es nicht sein letzter Turniersieg war. Der kommende Arztbesuch wird herausstellen, ob Akshat eine längere Auszeit nehmen muss. Andy zeigte eine gewohnt ordentliche Leistung und wurde 10ter. Ben war anzumerken, dass die Gegner mehr Erfahrung hatten. Trotzdem kämpfte er um jeden Ballwechsel und verlor sein Auftaktspiel nur sehr knapp. Nach zwei Siegen und einer Niederlage, wurde der 11. Platz erreicht.

Jan spielte sein erstes Turnier für den SSV. Sicher konnte er das Viertelfinale erreichen. Hier wartete die Nr. 2 der Setzliste und zugleich auch aus BW auf ihn. Die taktischen Anweisungen wurden vorab klar besprochen, jedoch war er zu Beginn noch sehr nervös. Im 2. Satz konnte Jan diese umsetzen, womit ein offenes Spiel entstand. Leider riss kurz vor Schluss sein Schläger, womit er mit einem Ersatzschläger weiterspielen musste und unglücklich mit 18:21 verlor. Der Satzgewinn wäre verdient gewesen. Hier konnte man aber deutlich sehen, dass vieles möglich ist und dies wird Jan sicher bald auch zeigen. Die folgenden Spiele konnte er alle gewinnen, womit es noch für Platz 5 reichte.

Lilien zeigte wie gewohnt sehr viel Einsatzbereitschaft. Bei den entscheidenden Schlägen fehlte ihr oft noch das gewisse Glück, womit sie sich mit Platz 14 zufriedengeben musste. Auch Franca startete erstmals für den SSV, jedoch war sie gesundheitlich angeschlagen und es reichte nur für Platz 12.

Thilo stand für die meisten bereits zu Beginn als Turniersieger fest. Ohne Mühe erreichte er das Finale. In diesem war der Gegner überraschend Felix. Felix konnte in allen Spielern zeigen, dass auch ein U13er in der AK U17 mitspielen kann. Viel mehr sogar, die meisten Gegner hatten keine Chance. Erst im Finale musste er sich geschlagen geben und so konnte sich Thilo über Platz 1 und Felix über den 2. Platz freuen. Eric und Laurin hatten nicht ihren besten Tag, konnten die meisten Spieler gewinnen, jedoch stimmte die Leistung nicht immer. Trotzdem reichte es für den 3., bzw. 6. Platz. Somit waren unter den ersten sechs Spieler, gleich vier vom SSV Waghäusel!

Lewin und Leon gewannen beide sicher ihr Auftaktspiel. Die darauffolgende Begegnung war bei beiden spannend, jedoch konnte nur Lewin diese nach einem spannenden Spiel gewinnen. Mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage, erreichte Lewin Platz 3 und Leon den 6. Platz.

                1. Platz für Akshat Pradeep (U13) und Thilo Sendler (U17)
                2. Platz für Yufei Zhang (U11) und Felix Ma (U17)
                3. Platz für Sebastian Wirkner (U11), Eric Meng (U17) und Lewin Rudy (U19)

Insgesamt können wir mit der Leistung unserer Spieler zufrieden sein. Mit zweimal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze, konnten sich 7 von 15 Spieler über eine Medaille freuen. Damit waren wir der erfolgreichste Verein aus Nordbaden. Unser Ziel ist es, diese Ergebnisse zu bestätigen, bzw. weiter zu verbessern.  Am 8. und 9.12. findet die 2. RLT statt.